Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kurs Bestimmungen

Nach der Buchung eines Kurses erhalten Sie innerhalb von einer Woche eine Kursbestätigung. Wenn die Mindestanzahl Teilnehmer für einen gebuchten Kurs nicht erreicht wurde, erhalten Sie spätestens eine Woche vor Kursbeginn eine schriftliche Absage.

Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl ist bei den meisten Kursen beschränkt. Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum priorisiert.

Zahlung

Sämtliche Kurskosten sind zu Beginn (bei der ersten Lektion) des jeweiligen Kurses zu begleichen. Für die Einzahlung erhalten Sie zusammen mit der Kursbestätigung einen Einzahlungsschein.

Annulation

Privat- und Gruppenstunden sowie Termine für verhaltenstherapeutische Beratungen müssen mindestens 24 Stunden vor Termin telefonisch oder per Mail oder SMS annuliert werden – ansonsten muss ein regulärer Stundenansatz verrechnet werden.

Bei vorzeitigem Abbruch eines Kurses werden bereits geleistete Beiträge nicht zurückerstattet.

Vorzeitige Annulation: Eine Annulation bis 20 Tage vor Kursbeginn ist kostenlos. Eine Absage zwischen 19 bis 14 Tage vor Kursbeginn wird mit 50 Prozent der Kurskosten verrechnet. Bei kurzfristigeren Absagen oder bei nicht erscheinen am Kurs wird der Gesamtbetrag verrechnet.

Haftung

Die Teilnahme an Kursen und Ausbildungsstunden bedingt eine gültige Haftpflichtversicherung. Jeder Halter übernimmt die Haftung für sein Tier. Die Kursleiterin lehnt jegliche Haftungsansprüche Dritter ab.

Impfung

Die teilnehmenden Hunde müssen regulär geimpft und entwurmt worden sein. Bei Kursbeginn ist ein Vorzeigen des Impfbüchleins erwünscht.

Infrastruktur

Auf dem Hundeplatz sind Anbindestellen, Wassernäpfe, Wasser und verschiedene Sonnenschütze vorhanden. Boxen stehen keine zur Verfügung.

Leinenpflicht

Bei Gruppenstunden und Kursen herrscht auf dem Platz und auf dem umliegenden Gelände grundsätzlich Leinenpflicht. Hunde werden erst und nur im Beisein der Kursleiterin freigelassen.

Fütterung

Aus gesundheitlichen Gründen sollten die Hunde zwei Stunden vor Kursbeginn nicht mehr gefüttert werden – Gefahr von Magendrehung.

Tierschutz

Die Hunde werden auf dem Platz und während der Kurse tierschutzgerecht behandelt. Die Kursleiterin behält sich das Recht vor fehlbare Hundehalter bei Nichtbeachtung dieses Grundsatzes vom Platz zu weisen.

 

Mit der Einzahlung der Kurskosten akzeptieren Sie die oben genannten 'Allgemeinen Geschäftsbedingungen' von „Anima – Verhaltenstherapie für Tiere und Ausbildung für Hund & Mensch“


Ibach; 10.Mai 2012